Andersweltreise / Schamanische Reise

- basierend auf unserer mitteleuropäischen schamanischen Tradition -

Andersweltreise - Workshop mit Modhro - Ritual - Jahreskreisfest

20. - 22. Dezember 2019




Unseren mitteleuropäischen Vorfahren waren die drei Ebenen der Welt - die Alltagswelt, die Anderswelt und die Götterwelt - durch ihren bewussten Umgang und ihre eigenen Erfahrungen mit den wirkenden Kräften und Wesen noch vertraut.
Die Anderswelt-Reise / Schamanische-Reise ist ein uraltes Handwerk jeglicher schamanischer Tradition, das uns Menschen auch heute noch zur Verfügung steht und mit dem es uns gelingt, die Anderswelt zu betreten.

Die Anderswelt ist ebenso real, sowie gleichzeitig und gleichräumig existent wie die Alltagswelt in der wir Menschen uns hauptsächlich aufhalten. Auch wenn sich ein Teil von uns, wie von allen Wesen, zu jeder Zeit in der Anderswelt befindet, so ist unser menschliches Bewusstsein größtenteils auf den alltagsweltlichen Bereich ausgerichtet, so dass der ständig vorhandene Austausch mit den Wesen und Kräften für uns häufig gar nicht wahrnehmbar ist.
Durch einen veränderten Bewusstseinszustand, der durch das Ritual, die für die Reise förderliche Körperhaltung, den Reiseklang etc. ermöglicht wird, lässt sich unsere, sonst vordergründig auf die alltägliche Wirklichkeit ausgerichtete Wahrnehmung auf den Andersweltbereich „umschalten“.

Das kausale Prinzip unserer alltagsweltlichen Auffassung von Ursache und Wirkung, von welchem unser rationales Denken und unsere Sprache geprägt sind, hat in der Anderswelt keine Gültigkeit. Auch unsere Vorstellungen von Zeit und Raum sind in diesem Bereich der Welt hinfällig. Stattdessen gilt hier das Prinzip der Synchronizitäten, so dass alles was geschieht miteinander in einem sinnhaften Bedeutungszusammenhang steht.
So gibt es in der Anderswelt keine bedeutungslosen Dinge oder Ereignisse, sondern nur Erscheinungen und Wesen (unser Krafttier, der persönliche Berater, die Heilertiere usw.), die nach schamanischem Verständnis alle beseelt sind und sinnzusammenhängend mit uns in Verbindung stehen.
Die Anderswelt ist ein Ort, an welchem wir u.a. Kraft und Heilung, sowie Zugang zu unserer Ahnenlinie finden können. Sie eröffnet uns einen bewussteren Umgang mit der Wirklichkeit und schenkt uns Weisheit und Einsicht.

Die Anderswelt-Reise kann in ihrer einfacheren Form, der Verschiebungsreise, von jedem Interessierten erlernt werden. Es gibt dabei einige Voraussetzungen zu beachten, damit das „Umschalten“ der Wahrnehmung und das „Eintauchen“ in diese magische Ebene der Welt gelingt. Hierzu gehört u.a. das entsprechende Ritual, welches dazu dient einen Hier-und-Jetzt-Zustand zu erschaffen, die Kräfte zu bündeln, Körper, Geist und Seele miteinander zu verbinden und somit das Tor zur Anderswelt zu öffnen.

Einen Workshop zu diesem Themenbereich des schamanischen Handwerks biete ich ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen an.
Bei Interesse, für Terminabsprachen und nähere Informationen können Sie gerne mit mir per Email oder Telefon Kontakt aufnehmen.





Die Anderswelt webt sich...


Im Lauschen fällt es leichter dich zu sehen
Vibrieren strömt durch dich zu mir empor
Dein Herz pocht laut - doch im Vorübergeh`n
Kam es mir weit entfernt und unerhörbar vor

Ich trommle mich zu Dir und es beginnt
Sich steigernd anzuheben - zu pulsieren
Es scheint wie kurz davor und dann geschwind
Abzuschwellen - sich in sich verlieren

Der Klang - er trägt uns beide durch die Zeit
Als trommelten Jahrtausende mit dir
Ich tauche auf - und ein - so endlos weit
Spielst du durch mich? - Spiel ich durch dich? - als spielten wir

Kein Raum- kein Zeitempfinden - nichts als Klang
Um uns - in uns - Klang und Vibration
Die Anderswelt webt sich an ihm entlang
Seit eh und je - unendlich lange schon

© Janine Jabs - 2019