Schamanisches Handwerk

Die 4 Elemente

Das schamanische Handwerk umfasst einerseits handwerkliche Fertigkeiten, andererseits benötigt es ein hohes Maß an Wissen und Erfahrung im Umgang mit den Kräften in uns selbst, aber auch den Wesen und Kräften in der Welt.

Je nach kultureller/traditioneller Ausprägung und individueller Ausrichtung gehören zur priesterlichen / schamanischen Arbeit:

Durch die jahrelange intensive Beschäftigung ist das schamanische Handwerk für die Priesterin/den Schamanen unverzichtbarer Bestandteil jeglicher schamanischer Arbeit.

Bei etwas handwerklichem Geschick, aber vor allem einer acht- und sorgsamen Herangehensweise sind einzelne Bereiche des schamanischen Handwerks bis zu einem gewissen Maße von nahezu jedem Interessierten erlernbar. Voraussetzung ist dabei vor allem der achtsame und respektvolle Umgang mit den wirkenden Kräften.
Zudem verfügt nach meinen Erfahrungen jeder Mensch über ein ihm eigenes Potential an Kreativität, das sich gerade auch durch die Beschäftigung mit dem individuellen Kräftestrickmuster klarer herauskristallisieren und dadurch möglicherweise erst zur wirklichen Ausprägung gebracht werden kann.

Ich möchte durch meine Arbeit die Menschen dabei unterstützen, ihre in dieses Leben mitgebrachten Fähigkeiten zu erkennen und so einzusetzen, dass diese ihnen in ihrem Leben u.a. zu Freude, Zufriedenheit und Selbstbestimmung verhelfen.

Individuell in der Einzelarbeit, aber auch in Workshops/Seminaren und Vorträgen, gebe ich mein Wissen zu unterschiedlichen schamanischen Themengebieten an Interessierte weiter.

Workshops, bzw. Seminare zu Themenbereichen des schamanischen Handwerks biete ich ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen an.
Bei Interesse, für Terminabsprachen und nähere Informationen können Sie gerne mit mir per Email oder Telefon Kontakt aufnehmen.